Trägerverein

Seit 1990 arbeitet der Verein Frauen für Frauen – Frauen für Kinder im Werra-Meißner-Kreis e.V. zum Schutz vor Gewalt gegen Frauen und Kinder.

Einmalig in Hessen ist unser gemeinsames Angebot von drei spezialisierten Zweckbetrieben und weiteren Projekten unter einem Dach in freier Trägerschaft.

Dabei sind wir eingebunden in ein seit Jahren bestehendes System von Kooperationen und Vernetzungsstrukturen im Werra-Meißner-Kreis.


Unser Angebot

Frauenberatungsstelle:

  • Beratungsangebote für Frauen in psychisch belastenden Lebenssituationen
  • Interventionsstelle mit pro-aktiver Beratung bei häuslicher Gewalt/Beziehungsgewalt

Frauenhaus / Schutzwohnungen:

  • Zuflucht und Beratung bei körperlicher und seelischer Misshandlung, bzw. Androhung von Gewalt (physischer, psychischer, sexueller, emotionaler und/oder ökonomischer Gewalt)

Beratungsstelle „Allerleirauh“ gegen sexuelle Gewalt an Kindern:

  • Unterstützung bei sexueller Gewalt an Kindern und Jugendlichen
  • Anlaufstelle für betroffene Kinder und Jugendliche
  • Fachberatung für Bezugspersonen

Kindergruppe „Gretel und Hänsel“:

  • Angebot für Grundschulkinder, die von häuslicher Gewalt betroffen sind/waren

Paarberatung:

  • Beratung für Paare mit Gewaltproblemen in Kooperation mit der AWO-Männerberatungsstelle

Öffentlichkeitsarbeit und Prävention:

  • Vorträge und Informationsveranstaltungen zu den Themen „Häusliche Gewalt gegen Frauen und Kinder“ und „Sexuelle Gewalt an Kindern und Jugendlichen“

Kulturgruppe:

  • Offener Arbeitskreis für interessierte Frauen zu den Themen „Frauen und Soziales, Geschichte, Literatur, Theater, Musik und Politik“

Projekte

Andiamo, Teilprojekt „Wohnen“:

  • „Andiamo/Gute Arbeit für Alleinerziehende“ ist ein Kooperationsprojekt  regionaler Institutionen im Werra- Meißner-Kreis, gefördert vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS), Dezember 2009 bis Dezember 2012